Gestaltung der Verteilerkästen im Burgunderviertel

Insgesamt 60 unserer Schüler nehmen am 29.01. und 30.01.2018 an einem Kunstworkshop teil.

Unter Anleitung von zwei Künstlern des Vereins „die Urbanisten“ im Auftrag der Stadt Dortmund entwickeln unsere Schüler auf dem Papier Modelle zur Verschönerung der Verteilerkästen im Burgunderviertel in Hörde. Später werden diese dann zu Plakaten verarbeitet und mit einem speziellen Verfahren auf den Kästen angebracht.

Im März können die Werke der Kinder dann bewundert werden.

Gesundheitstag der 4a

Beim Gesundheitstag backte die Klasse 4a leckere Müsliriegel – angefutterte gesunde Kalorien trainierte die Klasse 4a anschließend bei einem Agentenparcours, unter Anleitung unserer Schulleiterin, in der Turnhalle wieder ab.

 

Die 4a beim Waldausflug

Bei einem Waldausflug erkundete die Klasse 4a im Oktober den Niederhofener Wald. Bei einer Waldrallye mussten nicht nur Pflanzen und Früchte des herbstlichen Waldes bestimmt werden, vielmehr galt es in Gruppen das Beste Waldmonster zu erschaffen- das Ergebnis kann sich sehen lassen!

Plätzchen, Plätzchen, Plätzchen

Das Plätzchen backen in der Brücherhof-Grundschule wurde Ende November durch die Klasse 4a eingeläutet- nicht genug davon bekamen die Kinder und darum ging es im Dezember noch einmal zum Backen und Basteln ins Weihnachtsdorf auf den Dortmunder Weihnachtsmarkt!
Selbstverständlich durfte ein Fotoshooting mit dem Christkind und dem Weihnachtsmann nicht fehlen.

POST VON DER PANDA-KLASSE

Kurz vor den Ferien gab es noch eine riesige Überraschung für die Fuchsklasse. Die Brieffreunde aus der Panda-Klasse aus Bochum haben zurückgeschrieben. Die Freude war groß. Endlich haben die Füchse mehr als nur den Namen ihrer Brieffreunde erfahren. Alle lasen sich gegenseitig die Briefe vor und tauschten Neuigkeiten aus. Nach den Ferien werden die Briefe dann beantwortet.

Gesundheitstag der 4b

In der 4b wurde am Gesundheitstag u.a. eine bewegliche Hand gebastelt, das menschliche Skelett nachgebaut und gesunde Müsli-Riegel gebacken.
 

Ein großes Dankeschön auch an die fleißigen Helferinnen!

Kinderbuchhelden – Klasse 2 a

Auch die Klasse 2 a besuchte vergangenen Freitag die Bücherei in Hörde. Im Rahmen des Lesezaubers durften die Kinder zunächst einer sehr schönen Vorlesung lauschen. Unser Hörder Bezirksbürgermeister las aus dem Buch „Die kleine Hexe“ von Otfried Preußler vor. Anschließend konnte jeder sein Wissen zum Thema „Kinderbuchhelden“ zeigen. Es gab eine Rallye, die allen viel Spaß gemacht hat. Auch beim sich anschließenden „Activityspiel“ waren alle mit viel Eifer dabei. Ein wirklich toller Vormittag! Vielen Dank an die Hörder Bücherei und unseren „Vorleser“!

Demnächst besucht die Klasse 2 a die Stadtteilbibliothek noch einmal. Dann sollen die Kinder die Bücherei etwas genauer kennen lernen und die Möglichkeit haben, sich einen Leseausweis zu erstellen, damit sie sich selbstständig Bücher ausleihen können.

Die 2b in der Stadtteilbibliothek

Die Klasse 2b folgte letzte Woche der Einladung der Stadtteilbibliothek Hörde zum „Lesezauber“. Das Thema war „Pipi Langstrumpf“. Zuerst wurde den Kindern ein Kapitel aus dem Buch vorgelesen. Danach durften die Kinder basteln. Man konnte wählen zwischen „Kleiner Onkel“ und „Herr Nielsson“. Alle Kinder bastelten eifrig und am Ende durfte jeder sein persönliches Tier mit nach Hause nehmen. Vielen Dank an die Stadtteilbibliothek Hörde für diesen tollen Vormittag.

Gesundheitstag

Am Dienstag, dem 21.11.17 dreht sich an unserer Schule alles um das Thema Gesundheit. Die Kinder erfahren in ihrem Unterricht, wie sie sich und ihren Körper gesund halten. Dazu gehört Bewegung, eine ausgewogene Ernährung und der Einblick, wie unser Körper funktioniert. Der projektartige Unterricht und das Erleben mit allen Sinnen macht das Thema Gesundheit lebendig und anschaulich.